Lernen, die Welt zu verändern.

Schritt für Schritt gemeinsam.

Mit Ideen und Projekten von Kindern und Jugendlichen.

Den FREI DAY einführen.

Den FREI DAY unterstützen.

Den FREI DAY einführen.

Den FREI DAY unterstützen.

Lernen die WElt zu verändern – mit dem FREI DAY

FREI DAY Schulen

Erreichte Schüler*innen

Der FREI DAY zeigt, wie man ein Schulsystem, in dem vieles nicht erlaubt, aber vieles auch nicht verboten ist, verwandeln kann. Die Idee ist verblüffend einfach: Wenn man Schülerinnen und Schülern  ein wenig Zeit und Raum gibt um herauszufinden wer sie sind, wer sie sein wollen, und was sie wirklich gut können, dann lernen sie schneller als im Klassenzimmer sich und die Welt nachhaltig zu verändern.

Andreas Schleicher

OECD Director for the Directorate of Education and Skills

Was ist der FREI DAY?

Der FREI DAY ist ein Lernformat, in dem das Leben die Fragen stellt. Schüler*innen sind selbst gewählten Zukunftsfragen auf der Spur. Sie entwickeln innovative und konkrete Lösungen und setzen ihre Projekte direkt in der Nachbarschaft und Gemeinde um. Der FREI DAY ist ein Lernformat, das Schüler*innen dazu befähigt, die Herausforderungen unserer Zeit selbst anzupacken und diesen mit Mut, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität zu begegnen. Am FREI DAY lernen Kinder und Jugendliche, die Welt zu verändern.

Lösungen für Zukunftsfragen finden

Hoffnung

Am FREI DAY beschäftigen sich Kinder und Jugendliche mit aktuellen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen …

Jahgangsüber- greifend in Teams Arbeiten

Gemeinschaft

Schüler*innen arbeiten am FREI DAY nicht allein; sie erhalten Unterstützung von anderen Kindern und Jugendlichen ihrer Schule …

Projekte vor Ort umsetzen

Verbindung

Bei der Recherche, Planung und Umsetzung eines FREI DAY Projekts begegnen den Schüler*innen viele offene Fragen …

Min. 4/h pro Woche

Regelmäßigkeit

Der FREI DAY ist ein fester Bestandteil im Stundenplan der Schüler*innen. Er findet wie herkömmliche Schulfächer jede Woche und …

Unser Ziel: 13.500 FREI DAY Schulen bis 2025 in ganz Deutschland. 

Es gibt rund 40.000 allgemeinbildende Schulen und elf Millionen Schüler*innen in Deutschland. Mit dem FREI DAY könnten all diese Kinder und Jugendlichen ihre Projekte in ihrer Nachbarschaft und Kommune in die Tat umsetzen. Was würde in Deutschland nicht alles in Bewegung geraten, wenn elf Millionen junge Menschen ihre Ideen verwirklichen könnten? Wir sind fest davon überzeugt: Unser Land würde zu einem nachhaltigen und gerechten Ort werden.

Aktuelles vom FREI DAY

Der FREI DAY an der Gesamtschule Pulheim

Der FREI DAY an der Gesamtschule Pulheim

Die Gesamtschule Pulheim startete zu Beginn des Schuljahres 2020/21 in allen Klassen von Jahrgang 5 bis 10 den FREI DAY. Johanna Seigerschmidt, die didaktische Leitung, erzählt, was sie dazu bewegt hat, den FREI DAY einzuführen, was das Lernformat besonders ausmacht und welche Strukturen sie dafür an der Schule geschaffen haben.

Bildungsansatz

Die wichtigsten Fragen und Antworten

„Der FREI DAY ist eine großartige Chance, Zukunft, neues Denken und digitales Lernen, Teil von Schule werden zu lassen. Geben wir unseren Kindern am FREI DAY den Raum, Zukunftskompetenzen wie Teamfähigkeit, Problemlösekompetenz, Fehlerbereitschaft, Mut und Umsetzungsstärke zu erwerben. Befähigen wir sie, Gestalter und Vordenker der Welt von morgen zu werden und bilden wir sie zu mündigen Weltbürgern aus.“

Dr. Verena Pausder

Vorständin Digitale Bildung für Alle e.V. und Unternehmerin

FREI DAY Magazin

Der FREI DAY am RecknitzCampus Laage

Der FREI DAY am RecknitzCampus Laage

Die Grundschule ist Teil der kooperativen Gesamtschule „RecknitzCampus“ in Laage im Landkreis Rostock. Nancy Bänsch hat dort in einer 1. Klasse bereits Anfang letzten Jahres den FREI DAY eingeführt. Sie und ihr Sohn Ben erzählen davon, wie der FREI DAY an ihrer Schule stattfindet.

Der FREI DAY an der OBS Berenbostel

Der FREI DAY an der OBS Berenbostel

Die OBS Berenbostel hat zu Beginn des Schuljahres den FREI DAY in den Jahrgängen 5 bis 8 gestartet. Saidy Dettmer, didaktische Leitung, und Hendrik Anterhaus, Klassenlehrer, erzählen von ihren bisherigen Erfahrungen und den Chancen, die sie persönlich im FREI DAY sehen – insbesondere für die Schüler*innen.

Der FREI DAY am Fritz-Greve-Gymnasium

Der FREI DAY am Fritz-Greve-Gymnasium

Das Fritz-Greve-Gymnasium liegt in der Kleinstadt Malchin am Kummerower See. Sobald Präsenzunterricht mit allen wieder möglich ist, werden dort die Schüler*innen einer 7. Klasse mit dem FREI DAY starten und eigene Zukunftsprojekte realisieren. Phil Skeip, der Klassenlehrer der Pilotklasse, erzählt von ihrer Vision des FREI DAYs und den Vorbereitungen dafür.

Der FREI DAY am RecknitzCampus Laage

Der FREI DAY am RecknitzCampus Laage

Die Grundschule ist Teil der kooperativen Gesamtschule „RecknitzCampus“ in Laage im Landkreis Rostock. Nancy Bänsch hat dort in einer 1. Klasse bereits Anfang letzten Jahres den FREI DAY eingeführt. Sie und ihr Sohn Ben erzählen davon, wie der FREI DAY an ihrer Schule stattfindet.

Der FREI DAY an der OBS Berenbostel

Der FREI DAY an der OBS Berenbostel

Die OBS Berenbostel hat zu Beginn des Schuljahres den FREI DAY in den Jahrgängen 5 bis 8 gestartet. Saidy Dettmer, didaktische Leitung, und Hendrik Anterhaus, Klassenlehrer, erzählen von ihren bisherigen Erfahrungen und den Chancen, die sie persönlich im FREI DAY sehen – insbesondere für die Schüler*innen.

Gemeinsam Freiräume in Schulen ermöglichen

Jede*r kann einen Beitrag dazu leisten, unser Schulsystem zu verändern. Denn die Schule der Zukunft braucht auch dich.

5 €

10 €

25 €

50 €

100 €

Mehr

Wöchentliche Sprechstunde

DI

15 Uhr

Dienstag, 15-18 Uhr

Unser Team beantwortet dir gerne alle Fragen zum FREI DAY. Melde dich einfach bei uns. Weitere Infos findest du hier

Mi

10 Uhr

Mittwoch, 10-12 Uhr

Unser Team beantwortet dir gerne alle Fragen zum FREI DAY. Melde dich einfach bei uns. Weitere Infos findest du hier

Über uns

Wir arbeiten mit großer Leidenschaft an der Verwirklichung unseres Ziels: Bis 2025 haben 13.500 Schulen im gesamten Bundesgebiet Freiräume wie den FREI DAY strukturell verankert.

UNSER TEAM

Schule im Aufbruch

FREI DAY Schulen

FREI DAY Allianz

Schirmteam

Kontakt

FREI-Räume in
Schulen schaffen

Du kannst jetzt wirksam werden und deinen Beitrag für eine zukunftsfähige und wirkungsvolle Schulbildung unserer Kinder und Jugendlichen leisten. Mit deiner Spende an Schule in Aubruch, hilfst du uns, den FREI DAY bis 2025 an 13.500 Schulen in Deutschland einzuführen. Der FREI DAY ist ein Lernformat von Schule im Aufbruch, dass Kindern und Jugendlichen ermöglicht, die Welt zu verändern.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner