Close
Der FREI DAY ist ein Lernformat von Schule im Aufbruch.
FREI DAY Lehrer der Gemeinschaftsschule Dillingen

FREI DAY im Saarland: Design Thinking einsetzen

Am 6. Oktober 2023 startete die Sophie-Scholl Gemeinschaftsschule in Dillingen in den FREI DAY. 

In diesem Jahr stand das Schulfest der Sophie-Scholl Gemeinschaftsschule in Dillingen unter einem ganz besonderen Motto. Schüler*innen, Lehrer*innen und Isabelle Kiehn (Landeskoordinatorin BNE des Saarlandes), die an diesem Tag Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot vertrat, feierten an diesem Tag mit einem Kick-Off die Einführung des FREI DAY. Dazu präsentierten die Schüler*innen der Klassen 6 und 10 die Ergebnisse der ersten Projekttage, in denen sie Ideen für die lokale Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) entwickelten.  

Design Thinking an Schulen clever umsetzen

Dem voran ging im September ein Workshop, in dem 22 Lehrer*innen der Gemeinschaftsschule in die Design-Thinking-Methode eingeführt wurden. Denn: Am FREI DAY sollen die Schüler*innen zukünftig praxisorientierte SDG-Ideen erarbeiten und dabei die Design-Thinking-Methode anwenden. Die Lehrer*innen werden dabei zu Lernbegleiter*innen, die diesen Prozess durch Unterstützung an den richtigen Stellen und Feedback begleiten.

FREI DAY im Saarland
FREI DAY Saarland-Koordinatorin Melanie Malter-Gnanou begleitet den Workshop (Foto: Philipp Jochum/htw saar)

Lisa Neff ist Lehrerin an der Sophie-Scholl Gemeinschaftsschule und hat das Gründungsbüro der htw saar „places2x“ darum gebeten, einen Design-Thinking-Workshop für Lehrer*innen durchzuführen. Gesagt, getan – am 6. September zeigte das places2x-Team, das aus Annika Ecker, Manuel Mees und Philipp Jochum bestand, wie Design Thinking im Schulkontext und insbesondere im FREI DAY eingesetzt werden kann. Mit dabei war auch FREI DAY Saarland-Koordinatorin Melanie Malter-Gnanou, die alle FREI DAY-Schulen engmaschig betreut. Für die Lehrenden war es eine große Herausforderung, aber auch ein spannender Prozess, sich aus den klassischen Denkweisen des Lehrens zu bewegen und neue Wege des Lernens kennen zu lernen.  

FREI DAY im Saarland
Schüler*innen nutzen im Design-Thinking-Prozess Tablets (Foto: Philipp Jochum/htw saar)

Nur eine Woche später probierten sich auch die 75 Schüler*innen der 10. Klasse in der Design-Thinking-Methode aus. Herausgekommen sind tolle Ideen, die die Basis für wirksame SDG-Projekte in Dillingen sind. 

Ihr habt Fragen an FREI DAY Saarland-Koordinatorin Melanie Malter-Gnanou? Dann kommt hier in Kontakt.

Weitere Artikel