Close

FREI DAY Kick-Off an der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig

Kurz nach Unterrichtsbeginn hatten sich alle Schulkinder der DPFA-Regenbogen-Grundschule
Leipzig auf dem Schulhof versammelt. Frau Brunner begrüßte alle Klassen zum ersten Freitag
des FREI DAY. In der zweiten Schulwoche hatten sich die Kinder bereits intensiv mit den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen beschäftigt. Auf Nachfrage der Schulleiterin
unterstrichen die Kinder eindrucksvoll, wie viele Ziele sie sich bereits gut kannten.

Das Kennenlernen dieser Ziele war der Auftakt zum FREI DAY, welches in diesem
Schuljahr an der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig eingeführt wird. Das Format ist nicht nur für die Erstklässlerinnen und Erstklässler neu, sondern für das gesamte Team, also für alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher.

Die Erwachsenen sind daher genauso gespannt wie die Kinder. Denn ab jetzt wird es jeden Freitag in der Schule einen Projekttag geben, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler selbst heraussuchen, womit sie sich beschäftigen und woran sie arbeiten wollen. Dabei soll es um die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN gehen, aber nicht ausschließlich darum, die „große, weite Welt zu retten“, sondern im Kleinen zu beginnen und etwas voranzubringen: bei uns in der Schule, in der Umgebung, zu Hause, in
den Ferien, mit Freundinnen und Freunden; Miteinander und füreinander.

Zum Kick-Off ermutigte Frau Brunner alle Kinder zu forschen, zu entdecken und neugierig zu sein, an jedem Tag, aber insbesondere am FREI DAY. Mit diesem Schlusswort strömten die Kinder ins Schulhaus und widmeten sich selbstgewählt den vielen spannenden Themen.

Weitere Videos