Neuigkeiten
FREI DAY bei #wirfürschule
Vom 8. bis 12. Juni 2020 fand der Hackathon #wirfürschule statt. In dieser Woche engagierten sich 6000 bildungsbegeisterte Menschen aus ganz Deutschland, um konkrete Lösungen in neun Themenfeldern zu erarbeiten. Mittendrin: Der FREI DAY.

Ein Artikel von Tobias Feitkenhauer

Vom 8. bis 12. Juni 2020 fand der Hackathon #wirfürschule statt. In dieser Woche engagierten sich 6000 bildungsbegeisterte Menschen aus ganz Deutschland, um konkrete Lösungen in neun Themenfeldern zu erarbeiten. Mittendrin: Der FREI DAY.

Wir hatten das Glück, mit dem FREI DAY ein eigenes Themenfeld stellen zu können. So nahmen sich neun Teams vier konkreten Herausforderungen an, die sich aus den Gesprächen mit unseren Pilotschulen herauskristallisiert hatten:

A) Wie kann eine Vernetzungsstrategie mit anderen Organisationen, die für den FREI DAY interessant sein können, aussehen?

B) Wie können sinnvolle Projektvorlagen für den FREI DAY aussehen?

C) Wie kann eine vernetzte Lernregion entstehen, in der Projekte basierend auf den Vorschlägen der Akteure vor Ort angeschoben werden?

D) Wie kann eine Projekt-Zusammenarbeit von Schüler*innen über Schulgrenzen hinweg digital möglich gemacht werden?

Alle Teams arbeiteten unermüdlich an großartigen Lösungen und was dabei entstanden ist, hat uns ein riesengroßes Lächeln auf unser Gesicht gezaubert.

Wir möchten uns deshalb an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teams für ihre Begeisterung, den unermüdlichen Einsatz für die vier Herausforderungen und natürlich die großartigen Projekte, die sie in dieser Woche ausgearbeitet haben, bedanken. Ihr habt richtig großartige Arbeit geleistet und den FREI DAY in dieser einen Woche um viele Meilen nach vorne katapultiert. Außerdem sind wir begeistert davon, wie viele Menschen auch nach dem Hackathon sich weiter für den FREI DAY engagieren und diese Idee weiter unterstützen.

Was die Teams konkret erarbeitet haben? Mache dir hier ein eigenes Bild von den vielen großartigen Ideen:

FREI DAY an der IGS Süd Langenhagen

https://youtu.be/iwZzHAaVX6g

zum Konzept

FREI DAY Family


zum Konzept

FREI DAY Connecting Ideas

https://youtu.be/Y4qibuPEqgs

zum Konzept

DeinFreiRaum

https://youtu.be/JWWQcq20j8o

zum Konzept

#myvoice

https://player.vimeo.com/video/428468708?byline=0&portrait=0&title=0#t=

zum Konzept

Mein Tag für die Zukunft

https://youtu.be/bFOX9U9rEgU

zum Konzept

FREI DAY Region Tübingen


zum Konzept

Team Embrace

https://youtu.be/b2FvS7eoE7w

zum Konzept

FREI DAY Projektvorlage

https://youtu.be/btBWCGN6ilk

zum Konzept

Der Hackathon war nur der erste Schritt – denn jetzt geht es darum, diese ersten Ideen und Konzepte in die Umsetzung zu bringen. Auch hier waren wir wieder von der Begeisterung unserer Teams beeindruckt, denn viele werden sich auch weiterhin für die Ideen einsetzen. So werden unsere FREI DAY Schulen ab dem nächsten Schuljahr auf viele wertvolle Ressourcen zurückgreifen können, wenn sie in die Umsetzung gehen.

Wir werden euch mit den Entwicklungen auf dem Laufenden halten. 

Tobias Feitkenhauer

Tobias Feitkenhauer

Weitere Beiträge aus unserem Magazin

Der FREI DAY an der Gesamtschule Pulheim

Der FREI DAY an der Gesamtschule Pulheim

Die Gesamtschule Pulheim startete zu Beginn des Schuljahres 2020/21 in allen Klassen von Jahrgang 5 bis 10 den FREI DAY. Johanna Seigerschmidt, die didaktische Leitung, erzählt, was sie dazu bewegt hat, den FREI DAY einzuführen, was das Lernformat besonders ausmacht und welche Strukturen sie dafür an der Schule geschaffen haben.

Der FREI DAY am RecknitzCampus Laage

Der FREI DAY am RecknitzCampus Laage

Die Grundschule ist Teil der kooperativen Gesamtschule „RecknitzCampus“ in Laage im Landkreis Rostock. Nancy Bänsch hat dort in einer 1. Klasse bereits Anfang letzten Jahres den FREI DAY eingeführt. Sie und ihr Sohn Ben erzählen davon, wie der FREI DAY an ihrer Schule stattfindet.

Der FREI DAY an der OBS Berenbostel

Der FREI DAY an der OBS Berenbostel

Die OBS Berenbostel hat zu Beginn des Schuljahres den FREI DAY in den Jahrgängen 5 bis 8 gestartet. Saidy Dettmer, didaktische Leitung, und Hendrik Anterhaus, Klassenlehrer, erzählen von ihren bisherigen Erfahrungen und den Chancen, die sie persönlich im FREI DAY sehen – insbesondere für die Schüler*innen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner